Osterferien

Wie putze ich ein Pferd? Wie steigt man auf? Was fressen die Vierbeiner? Das und vieles mehr erfahren die Teilnehmer der „Ferien auf dem Reiterhof“, die der Ländliche Reit- und Fahrverein (LRuFV) Gelsenkirchen-Buer in den Osterferien auf seiner Reitanlage am Ostring 11 anbietet. Denn neben Ponyführen, Longen- und Reitunterricht sollen die Kinder auch den Umgang mit dem Pferd in Theorie und Praxis erlernen.

Für die „Ferien auf dem Reiterhof“ stehen an folgenden Terminen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr noch freie Plätze zur Verfügung:

15. April bis 18. April 2019

Pro Tag 25 Euro.

Es wird darum gebeten, eine Telefonnummer zu hinterlassen.

Darin enthalten sind Frühstück der Jugendlichen mit den Betreuern, Theorie und Praxis am Pferd und Reitunterricht. Eine Mindest-Teilnehmerzahl von 5 Jugendlichen darf nicht unterschritten werden.

Die Gebühr ist bei Antritt des Lehrganges zu entrichten.

Anmeldung hier