Versorgung/Verpflegung

Die Pferde erhalten dreimal täglich individuell angepasste Kraftfutterrationen (Hafer und Pellets, Spezialfutter in Absprache), zweimal am Tag wird dazu Heu gefüttert.

Im Sommer wird allen Pferden in Absprache mit den Besitzern täglich Weidegang für mehrere Stunden ermöglicht, im Winter stehen Paddocks als Auslauffläche zur Verfügung.

Die Boxen der Pferde werden mit Stroh eingestreut, bei Pferden mit Allergien/ hoher Staubempfindlichkeit ist auch das Einstreuen mit Späne möglich.

… der Schulpferde:

Unseren Schulpferden wird im Sommer als Ausgleich zu ihrem „Job“ täglich Weidegang geboten, dazu wird eine eigene „Schulpferdeweide“ genutzt. Im Winter bekommen im täglichen Wechsel zwei bis vier Schulpferde die Möglichkeit, sich auf dem Paddock auszutoben.

Das Sattelzeug unserer „Schulis“ wird von ihren jeweiligen Pflegern regelmäßig gepflegt und kontrolliert. Für diesen Zweck sind Lederpflegeartikel in der Sattelkammer vorhanden. Jedem Pferd steht eigenes Putzzeug, ein eigener Sattel und eine eigene Trense zur Verfügung.